Eröffnet im Jahr 1863 wurde dieses Luxushotel in Mailand durch die Anwesenheit des Posttelegrafen Service bedeutend (ein bisschen als ob dies der einzige mit wi-fi war), die es für Diplomaten und Geschäftsleuten unentbehrlich machte.

Es war hier, wo Verdi eine lange Zeit lebte, von Teatro alla Scala gehostet, während seiner wichtigste Zeit in Mailand.

Das Hotel wurde mehrmals umgebaut und der Zeit angepasst, aber es ist immer noch ein besonderer Ort und von mit Künstlern und Prominenten beliebt.

Bei 2,50 Uhr, am 27. Januar 1901, wurde Giuseppe Verdi in einem Appartementhotel, das 105 ausgelöscht. Er war 88 Jahre alt. Das Bett und die Ausstattung des Hotelzimmers, wo Giuseppe Verdi starb, bleiben erhalten und können in der Villa Verdi Sant’Agata besucht werden.

 

CATEGORIA
Baudenkmale
INDIRIZZO
Via Alessandro Manzoni, 29
20121 Milano
Italia