Um ein wenig von der Leidenschaft für Giuseppe Verdi in Parma verstehen zu können, mussen wir einen Schritt zurück in der Zeit machen und bis 1958 reisen, als der Sandwich-Bar „Grotta Mafalda“, nicht weit vom Teatro Regio, von einer spontane Gruppe von Enthusiasten Verdi diesen Ort als Konferenzraum für Diskussionen über den liebenswürdigen Maestro und seine Werke gewählt hatte, das Debatte mit den kulinarischen Köstlichkeiten des Ortes begleitend.

Die Gruppe, die mit Neugier vom Rest on Parma angesehen wurde, wuchs; die Mitglieder wechselten sich mit den Jahren, sowie die Niederlassungen, besser geeignet für die Aufgabe von Musiklieberhabern, die immer mehr sind.

Seit Jahren wird die Gruppe als “ Club 27 “ bekannt, Anzahl der aktiven Mitglieder und die Zahl der Werke dem Maestro Giuseppe Verdi zugeschrieben.

Jedes Mitglied des Vereins während der Sitzungen identifiziert sich, ist mit eine Verdi-Oper benannt und hat Diskussionen mit anderen auf den Arbeiten auf eigene oder auf den vielen Initiativen, die der Club weiterhin die Verdi-Oper und ein Wahrzeichen in der Gemeinde von Parma haltet, auch durch Rituale und vom Charme des Risorgimento kodifiziert.

CATEGORIA
Archive und Museen
INDIRIZZO
P.le San Francesco, 1
43121 Parma
Italia